Die Johannes-Löchner-Stiftung

Eine Stiftung des Württembergischen Lehrervereins
und der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft.

Über die Löchnerstiftung

Aus der Geschichte des Strandhotels Löchnerhaus auf der Insel Reichenau im Bodensee

Als ehemalige Selbsthilfeeinrichtung der württembergischen Lehrerschaft ist das Strandhotel Löchnerhaus eng verbunden mit dem Württembergischen Lehrerverein e.V. (WLV e.V.), der sich 1948 als Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) anschloss. Ausschließlicher Zweck des Vereins ist es, seine Selbsthilfe-, Wohlfahrts- und Erholungseinrichtungen zu erhalten und auszubauen.

Spendenaufruf

Zweck der Johannes-Löchner-Stiftung ist die Förderung von Wissenschaft, Forschung, Bildung und Erziehung.

Die Stiftung ist selbstlos tätig und verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Hierzu dienen Erträge aus dem Stiftungsvermögen, 
ferner Zuschüsse und sonstige Zuwendungen.

Spenden und Vermächtnisse an die Stiftung sind gemäß §§ 51 ff. der Abgabenordnung steuerlich absetzbar.
Sie erhalten von uns eine Spendenquittung, wenn Sie uns auf dem Überweisungsträger Ihre Anschrift mitteilen.

Wenn Sie in Ihrem Vermächtnis als Erbe oder Miterbe die Johannes-Löchner-Stiftung einsetzen, bleibt Ihr Vermögen uneingeschränkt erhalten, denn als gemeinnützige Organisation muss die Johannes-Löchner-Stiftung KEINE ERBSCHAFTSSTEUER bezahlen! Jeder Cent kommt so der Stiftungsarbeit zugute.

Jetzt Spenden

WIR SUCHEN DRINGEND SPENDEN